Größentabellen

Neue Skischuhe? Mach den Passform-Check!

 

Wie finde ich die richtige Skischuh-Größe?

Skischuh-Größenangabe in Mondo Point (MP)

Die Skischuhgrößen werden in der Regel in Mondo Point (MP) angegeben. Diese Einheit gibt die Fußlänge in Zentimetern an. Hier eine Größentabelle:
 

MP
Mondo point

EU UK  

MP
Mondo Point

EU UK
15.5 25 7,5   26.0 40,5 7,0
16.5 26,5 8,5   26.5 41 7,5
17.0 27,5 9,0   27.0 42 8,0
17.5 28 10,0   27.5 42,5 8,5
18.5 29 11,0   28.0 43 9,0
19.5 30,5 12,0   28.5 44 9,5
20.0 31 13,0   29.0 44,5 10,0
20.5 32 1,0   29.5 45 10,5
21.0 33 2,0   30.0 45,5 11,0
21.5 34

3,0

  30.5 46 11,5
22.0 35 3,5   31.0 47 12,0
22.5 36 4,0   31.5 47,5 12,5
23.0 36,5 4,5   32.0 48 13,5
23.5 37 5,0   32.5 48,5 13,5
24.0 38 5,5   33.0 49 14,0
24.5 38,5 6,0   33.5 50 14,5
25.0 39 6,5   34.0 51 15,0
25.5 40 7,0        

 

Neue Skischuhe? Mach den Passform-Check!

Die richtige Größe ist der erste Schritt, um eine gute Passform zu gewährleisten. Damit du deinen Skischuh nicht zu groß wählst, hier ein paar Tipps in unserem Passform-Check.

Nimm die Innensohle aus dem Innenschuh und stell dich drauf!

Skischuh-Passform-Check

Wenn die Länge der Innensohle passt und du den Innenschuh mit der Innensohle wieder in die Außenschale eingesetzt hast, steig in den Skischuh und schließe die Schnallen mit leichtem Druck. Wenn du nun dein Knie durchstreckst und gerade stehst, darfst du im Zehenbereich Kontakt zum Schuh haben. Bei leichter Vorlage (Skiposition) sollte kein Kontakt mehr im Zehenbereich spürbar sein. Die Ferse sollte bei passender Größe fest fixiert sein.

Weitere Hinweise

In unserer Kategorie Skischuhe (Schweiz: bitte hier klicken) kannst du nach verschiedenen Kriterien filtern, wie z.B. Flexindex und Leistenbreite.

In unserem Geschäft vor Ort können wir deine Skischuhe gerne deinem Fuß zu einem speziellen Bootfitting-Preis anpassen. Mehr zur Skischuhanpassung findest du hier.
 

Welche Skilänge muss ich wählen?

Skilängen sind abhängig vom Fahrkönnen, Gewicht und den Vorlieben (Fahrstil) des Fahrers, sowie der Bauart des Skis. Aus diesen Gründen können kaum allgemeingültige Empfehlungen ausgesprochen werden. Als Orientierung kann man aber sagen:

Kinderski:

Je nach Alter und Fahrkönnen der Kinder etwa Brust- bis maximal Kinnhöhe.

Absolute Ski-Anfänger:

Empfehlungen Absolute Ski-Anfänger sollten eine Skilänge ca. 20 cm unter Körpergröße wählen.

Fortgeschrittene Skifahrer:

Je nach Fahrstil zwischen empfiehlt sich hier eine Skilänge von 15cm und 5cm unter Körpergröße.

Ski-Könner:

Bei Könnern ist stark zwischen den gewählten Skimodellen und den Vorlieben des Fahrers zu unterscheiden:

Racecarver, Allroundcarver, Allmountainski und Skiercross-Modelle
Diese Skitypen werden für gewöhnlich maximal körperlang bis minimal Körpergröße –10 cm gefahren.

RS-Rennski
RS-Rennski werden minimal körperlang gefahren.

Slalomcarver
Slalomcarver können in jeder Länge gefahren werden. Hier gilt die Faustformel: Je kürzer der Ski ist, desto bissiger wird er. Je länger desto allrounder fährt er sich. Über die Körpergröße zu gehen macht aber wenig Sinn.

Welche Skistocklänge benötige ich?

Die Skistocklänge richtet sich nach der Körpergröße:

Stocklänge Körpergröße
70 cm    bis 103 cm
75 cm 104 - 110 cm
80 cm 111 - 117 cm
85 cm 118 - 124 cm
90 cm 125 - 132 cm
95 cm 133 - 139 cm
100 cm 140 - 146 cm
105 cm 147 - 153 cm
110 cm 154 - 160 cm
115 cm 161 - 167 cm
120 cm 168 - 175 cm
125 cm 176 - 182 cm
130 cm 183 - 189 cm
135 cm     ab 190 cm

 ACHTUNG! Sportliche Fahrer sollten die Skistöcke 5cm kürzer wählen!

Zuletzt angesehen